23.05.2002 | 00:00

Informationen über grenzüberschreitende Aktivitäten

EUREGIO Forum-Newsletter im Internet

Niederösterreich, Tschechien, die Slowakei und Westungarn sind von der Erweiterung der Union besonders stark betroffen. Durch die Intensivierung von grenzüberschreitenden Kontakten und den Aufbau gemeinsamer Kooperationen sollen die Chancen, die sich daraus ergeben, offensiv genutzt werden. Das EUREGIO Forum unterstützt und fördert diese Zusammenarbeit durch die Bereitstellung von geeigneten Informationen, Kontakten und Hintergrundberichten.

Zu diesem Zweck hat bisher der von Mecca Environmental Consulting erstellte EUREGIO Forum Newsletter per e-mail-Aussendungen über grenzüberschreitende Aktivitäten informiert. Besonderes Augenmerk wurde dabei auf die Entwicklungen in den Grenzregionen gerichtet – die Bandbreite reichte von Politik über Landwirtschaft, Humanressourcen, EU-Förderprogramme, Verkehr, Umwelt, Wirtschaft und Regionalentwicklung bis zum Tourismus.

Statt der e-mail-Ausgaben ist nun auf der Homepage des EUREGIO Forums www.euregioforum.at eine Online–Datenbank www.euregioforum.at/nl_index.htm eingerichtet. Dort kann ein persönlicher Newsletter zusammengestellt und die aktuellen Infos sowohl nach Ländern als auch nach Sachbereichen sortiert werden. Der gesamte Newsletter kann auch heruntergeladen werden.

Nähere Informationen beim Regionalen Entwicklungsverband Industrieviertel in Wiener Neustadt unter der Telefonnummer 02622/271 56, Dipl.Ing. Andreas Weiß, bzw. per e-mail unter a.weiss@industrieviertel.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung