17.05.2002 | 00:00

Landesrat Sobotka trifft Pedro Garcia Tariano

„Das Klimabündnis verbindet die Traisen mit dem Rio Negro“

Unter dem Motto „Das Klimabündnis verbindet die Traisen mit dem Rio Negro“ steht am Donnerstag 23. Mai, der Besuch von Pedro Garcia vom Volk der Tariano bei Umwelt-Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka im NÖ Landhaus. Landesrat Sobotka wird seinen Gast über aktuelle Klimaschutzaktivitäten in Niederösterreich informieren. Sein brasilianischer Gast, der bereits zum dritten Mal zu Besuch in Österreich ist, kommt als Vertreter der indigenen Völker am Rio Negro, einem Nebenfluss des Amazonas, und wird über die Situation und Entwicklungen in seiner Heimat berichten.

Seit 1993 besteht die europaweit einmalige kontinuierliche Kooperation zwischen dem Klimabündnis Österreich mit 437 Klimabündnisgemeinden und dem Dachverband FOIREN (Föderation der Indigenen Organisationen vom Rio Negro). Das Projektgebiet mit einem ökologisch intakten Regenwald umfasst ca. 110.000 Quadratkilometer, eine Fläche so groß wie Österreich und Südtirol zusammen. Das Land Niederösterreich und die 191 niederösterreichischen Klimabündnisgemeinden leisten einen wesentlichen Beitrag dazu, es den dort ansässigen 22 Indianervölkern und ca. 35.000 Menschen zu ermöglichen, ein menschenwürdiges Leben unter Bewahrung der natürlichen Ressourcen zu führen.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung