08.05.2002 | 00:00

Ortsdurchfahrt von Kematen neu gestaltet

Beitrag für mehr Verkehrssicherheit und schöneres Ortsbild

In Kematen im Bezirk Waidhofen an der Ybbs wurde mit Kosten von rund 1,1 Millionen Euro die Ortsdurchfahrt im Zuge der Bundesstraße 121 auf einer Länge von rund 850 Metern neu gestaltet. Durch die Anordnung von Abbiegespuren und eines Fahrbahnteilers als Querungshilfe der 6,50 Meter breiten Ortsdurchfahrt wird einerseits die Geschwindigkeit im Ortsgebiet reduziert, andererseits werden auch die schwächeren Verkehrsteilnehmer wie Fußgänger, Kinder und Senioren besser geschützt. Dazu kam der schlechte Fahrbahnzustand der bisherigen Ortsdurchfahrt. Immerhin rollen derzeit täglich rund 9.000 Fahrzeuge durch Kematen. Gleichzeitig wurden auch zahlreiche Nebenanlagen neu gestaltet. Dazu gehören Abstellflächen für Pkw, neue Gehsteige und ein kombinierter Rad- und Gehweg ebenso wie zusätzliche Grünflächen und gepflasterte Haus- und Grundstückszufahrten. Damit wurde nicht nur ein wichtiger Beitrag für mehr Verkehrssicherheit im Ortsgebiet geleistet, sondern auch zur Verschönerung des Ortsbildes. Die neugestaltete Ortsdurchfahrt wird am kommenden Donnerstag, 9. Mai, von Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka in Vertretung von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll eröffnet.

Die Bauarbeiten wurden von örtlichen Bau- und Lieferfirmen in enger Zusammenarbeit mit der Straßenmeisterei Amstetten durchgeführt. Dazu waren die Anrainer und Gemeindebürger bereits bei den Planungen unmittelbar eingebunden und haben auch Gestaltungsvorschläge eingebracht. Insgesamt wurden in den letzten fünf Jahren in Niederösterreich rund 400 Kilometer Ortsdurchfahrten menschen- und umweltgerecht gestaltet. Vergleichbare Projekte, die vom NÖ Straßendienst in den vergangenen Jahren umgesetzt wurden, zeigen, dass das Unfallgeschehen in neugestalteten Ortsräumen um bis zu 80 Prozent zurückgegangen ist.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung