03.05.2002 | 00:00

Aktion „Menschen für Menschen“:

Hollabrunner Lehrer spendet Erlös einer Mathematik-CD

Ein Mathematik-Lehrer aus Hollabrunn setzt sich für die Aktion „Menschen für Menschen“ ein: Andreas Heske entwickelte für Schüler ein PC-Programm für Mathematik, mit dem das spielerische Lernen möglich ist. Die CD ist um 29 Euro (Einzelversion) bzw. 217 Euro (Schulversion) erhältlich. Andreas Heske spendete den Erlös aus dem Verkauf der Hilfsaktion von Karlheinz Böhm „Menschen für Menschen“. Gestern Abend wurde der Scheck in der Höhe von über 5.000 Euro in Hollabrunn an eine Vertreterin von „Menschen für Menschen“ übergeben. Das Geld kommt einem Waisenhaus in Äthiopien zugute. Die Hollabrunner Aktion „Mit uns könnt ihr rechnen“ wurde mit Hilfe der www.hl1.at, der Raiffeisenbank und der NÖN durchgeführt.

Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll würdigte das Engagement von Andreas Heske für die Organisation von Karlheinz Böhm. Auch das Land Niederösterreich werde Pate eines Projektes in Äthiopien werden.

„Menschen für Menschen“ verschrieb sich der Langzeit-Entwicklung Äthiopiens. Die Hilfsprojekte umfassen die medizinische Betreuung, die Wasserversorgung, die Frauenrechte und die Bildung. Äthiopien hat 65 Millionen Einwohner, 90 Prozent der Bewohner sind Bauern. In Äthiopien leben sehr viele junge Menschen, denen eine Ausbildung ermöglicht werden soll. „Menschen für Menschen“ beschäftigt 620 Mitarbeiter, davon sind nur sieben aus Europa.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung