24.04.2002 | 00:00

Knotzer eröffnet Feuerwehrhaus in Schleinbach

203.483 Euro Gesamtbaukosten

In der Marktgemeinde Ulrichskirchen-Schleinbach (Bezirk Mistelbach) eröffnet Landesrat Fritz Knotzer am Sonntag, 28. April, um 10 Uhr das Feuerwehrhaus in Schleinbach. Das bisherige Feuerwehrhaus in Schleinbach wurde 1971 errichtet und hat den heutigen Anforderungen nicht mehr entsprochen. Da eine Sanierung unwirtschaftlich erschien, hat sich die Freiwillige Feuerwehr Schleinbach zu einem Neubau entschlossen. Der Bau begann 1999. Die Kosten betrugen rund 203.483 Euro. Aus Bedarfszuweisungen des Landes Niederösterreich wurden bis jetzt 50.071 Euro gewährt; eine Zusage über weitere 70.000 Euro liegt vor. Rund 61.770 Euro hat die Freiwillige Feuerwehr Schleinbach selbst aufgebracht, dazu eine nicht feststellbare Stundenanzahl an Eigenleistungen. Die Feuerwehr hat neben der sonst üblichen Ausrüstung ein Tanklöschfahrzeug 2000 und einen Kleinrüstwagen zur Verfügung. In der Marktgemeinde Ulrichskirchen stehen insgesamt drei Wehren bereit, nämlich in Ulrichskirchen, in Schleinbach und in Kronberg.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung