19.04.2002 | 00:00

„Wettbewerb Mitdenken – Sicher lenken“

Für gute Idee winkt Gratis-Führerschein

Junge Autofahrer haben die meisten Unfälle, geht aus zahlreichen Untersuchungen in vielen Ländern hervor. In Österreich gab es im Vorjahr 959 Tote im Straßenverkehr, 256 davon auf Niederösterreichs Straßen. Die Gesamtzahl der Unfälle mit Personenschaden sank jedoch in Niederösterreich in den letzten Jahren laufend.

Um die Jugendlichen zu motivieren, nicht über ihre Verhältnisse zu fahren, starteten die NÖ Landesakademie, der ÖAMTC und die NÖ Fahrschulen unter der Schirmherrschaft von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll den Wettbewerb „Mitdenken – Sicher lenken“. Junge Niederösterreicher, die sich zu einer Fahrschulausbildung anmelden, können zu den vier Themen Alkohol und Drogen, Raserei, Verkehrsvorschriften und technische Einrichtungen rund um das Auto Ideen und Vorschläge einbringen, wie man die Sicherheit im Straßenverkehr verbessern kann. Der Bewerb läuft bis 30. Juni, die Einsendungen sind an die NÖ Landesakademie, 3109 St.Pölten, Neue Herrengasse 17 A, zu richten. Nähere Informationen zum Wettbewerb gibt es auch in allen NÖ Fahrschulen, bei allen ÖAMTC-Stützpunkten und bei den Bezirkshauptmannschaften.

Die Einsendungen werden von einer Jury, der beispielsweise Franz Wittmann angehört, bewertet. Der Gewinner erhält für sechs Monate kostenlos einen VW Polo, weitere 20 Gewinner erhalten die Kosten ihrer Führerscheinausbildung ersetzt.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung