18.04.2002 | 00:00

Telematik-Muster-Gemeinde Zwettl

82.800 Euro Regional- und EU-Förderung

Für das EURO FIT-Projekt Telematik-Muster-Gemeinde Zwettl hat die NÖ Landesregierung zuletzt 82.800 Euro Förderung beschlossen, die sich aus jeweils 41.400 Euro Regionalförderung und EU-Fördermitteln aus dem EAGFL-Fonds zusammensetzen. Projektträger sind das Entwicklungs- und Innovationszentrum Zwettl und der gemeinnützige Verein zur Förderung von Entwicklung und Innovation in der Region Zwettl, als Generalunternehmer fungiert das Telehaus Waldviertel. Insgesamt ist das bis Mai 2003 anberaumte Projekt mit Kosten von 165.600 Euro verbunden, Nutznießer sind die 42 Mitgliedsgemeinden der LEADER+ Region Waldviertler Grenzland.

Das Projekt beruht auf einer Studie der ARGE Ländlicher Raum mit dem Ziel, idealtypische Telematik-Muster-Gemeinden zu identifizieren, in denen sämtliche Möglichkeiten der modernen IT-Technologie und -Infrastruktur pilothaft demonstriert werden können. Das Hauptziel der Telematik-Muster-Gemeinde ist die Erhöhung der Internetnutzung im Projektgebiet, sowohl im Anbieterbereich kleiner und mittlerer Unternehmen als auch im Anwenderbereich, den Einwohnern.

Erreicht werden soll dies durch eine Reihe von Maßnahmen: von der Bündelung aktueller Netztechnologien und -infrastrukturen wie ASDL, Kabel-TV und Funk über Grundschulungsaktivitäten für die Bevölkerung bis zur Einrichtung eines Internet-Gemeindeservers inklusive e-Government-Funktionalitäten und Marktplatz. Darüber hinaus ist die Schaffung einer praxisorientierten IT-Ausbildung für Softwaretechniker – Zielgruppe sind Maturanten – sowie die Konzeption eines Telematikzentrums zur Bündelung der regionalen IT-Dienstleister und Ausbildungseinrichtungen vorgesehen.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung