15.04.2002 | 00:00

e-Government wird von NÖ Familien angenommen

Ein Viertel bestellt den NÖ Familiepass bereits via Internet

Immer mehr Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher bestellen den NÖ Familienpass nun auch per Internet. Von allen 1.774 beantragten Familienpässen wurden 396 via Internet www.noe.gv.at/familienpass und somit vollelektronisch bestellt. Damit hat nahezu ein Viertel der Interessenten diese bequeme und benutzerorientierte Onlinelösung in Anspruch genommen. Die persönlichen Daten werden dabei in die hausintern entwickelte und bestens geschützte Datenbank eingegeben und an die Fachabteilung Allgemeine Förderungen weitergeleitet. Das große Interesse ist gleichzeitig auch ein weiteres Beispiel für die erfolgreiche Umsetzung des e-Government-Angebotes beim Land Niederösterreich, das immer mehr zu einem fixen und unverzichtbaren Bestandteil wird.

Fast 90 Prozent der Familien in Niederösterreich verfügen bereits über einen Computer, für die Hälfte der Familien mit Kindern und Jugendlichen ist das Internet fixer Bestandteil des Alltages. Die Nutzung des Angebotes ist für die Stabsstelle Informationstechnologie in der Abteilung Landesamtsdirektion beim Amt der NÖ Landesregierung auch ein Ansporn, weitere Schritte in diese zukunftsorientierte Richtung zu setzen. „Durch dieses erfolgreich angenommene Internetangebot hat Niederösterreich nicht nur den Anspruch Familienland Nr. 1 zu sein weiter unterstrichen, sondern ist auch dem Bürger wieder ein Stück näher gekommen“, so Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll, für den dieses Angebot auch ein weiterer Schritt in Richtung „Näher zum Bürger – schneller zur Sache“ ist.

Der NÖ Familienpass kostet im Jahr 8,72 Euro und bietet eine Spital-Taggeld-Versicherung für Begleitpersonen, eine Unfallversicherung für Haushaltsführer und Kinder, eine Verbilligung der ÖBB Vorteilscard Familie, eine Fülle von Partnerbetrieben, die Vergünstigungen gewähren, und vieles andere mehr.

Unter www.noe.gv.at/service/f/f3/familie/foerderungen/pass/Familienpass.htm gibt es im Internet nähere Informationen.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung