03.04.2002 | 00:00

Barocker Festsaal des Stiftes Herzogenburg in neuem Glanz

Eröffnungswoche nach erfolgreicher Renovierung

130.811 Euro wendeten das Stift Herzogenburg, das Land Niederösterreich und der Bund sowie Sponsoren und private Spender auf, um die Renovierung des barocken Festsaales des Stiftes Herzogenburg zu ermöglichen. Nach mehr als einjähriger Arbeit wurde der Festsaal nunmehr fertig gestellt, das Stift veranstaltet aus diesem Anlass vom 7. bis 13. April eine Festwoche.

Die Renovierung des Festsaales erfolgte im Zuge der Außenrenovierung des Stiftes. Im Saal wurden die Fenster erneuert, eine Fußbodenheizung eingebaut und der Steinboden wieder hergestellt. Jetzt kann man das gesamte Programm der Bilder, darunter ein monumentales Fresko von Bartolomeo Altomonte mit einer Hommage an das Bistum Passau, wiederum in voller Pracht ablesen. Im Saal hängen weiters die Porträts der vier Herzogenburger Barockprälaten, die die Bauherren der barocken Stiftsanlage waren.

Die Festwoche beginnt am 7. April um 19 Uhr mit einem kurzen Festakt: Es kommen die Vertreter der an der Finanzierung beteiligten Körperschaften und Institutionen zu Wort, für das Land Niederösterreich Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka. Anschließend gibt der Wiener Männergesangsverein ein festliches Konzert. Die anderen Veranstaltungen im Rahmen der Festwoche sind kirchlichen Themen gewidmet und bringen auch musikalische Erlebnisse. Ferner steht die Eröffnungsfestwoche im Zusammenhang mit dem 75-Jahr-Jubiläum der Stadt Herzogenburg.

Nähere Details gibt es im Stift Herzogenburg unter 02782/831 12-20 bzw. 13.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung