21.02.2002 | 00:00

Jagd&Fisch-Ausstellung im Schloss Leiben

Wasserproben werden untersucht

Landesrat Fritz Knotzer eröffnet am Freitag, 1. März, um 9 Uhr auf Schloss Leiben (Bezirk Melk) eine Jagd&Fisch-Ausstellung. Die Messe ist von Freitag, 1. März, bis Sonntag, 3. März, von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Rund 40 Aussteller präsentieren ihre Angebote, Veranstalter ist der Brauchtumsverein Leiben.

Die HTBL Ferlach stellt Jagdwaffen aus und zeigt, wie man sie vom Rohling bis zur exklusiven Gravur produziert, die Höhere Lehr-Anstalt für Umwelt und Wirtschaft Ysper untersucht kostenlos Wasserproben von Teichen und Bächen der BesucherInnen auf Nitrate, Phospate und Ammonium, und die ARGE Pro Fisch informiert ausführlich über Flusskrebse. Gezeigt werden auch Tier- und Trophäenpräparate sowie Sonderschauen zur Jagd mit Falken und Adlern und über die „Luchse in der Grenzregion des Wald- und Mühlviertels“. Man kann aber auch Fischereigeräte, Jagdreisen, Geländeautos, Fachbücher, Mineralien und Schützenscheiben kaufen.

Im Schmankerlmarkt werden Fische, Wildspezialitäten, Honig, Geselchtes, hausgemachtes Brot, Saumaisen, Marmelade, Liköre, Schnäpse und anderes mehr zum Verkauf angeboten. Und selbstverständlich ist für Speisen und Getränke gesorgt. Am Sonntag, 3. März, um 9.15 Uhr wird eine Hubertusmesse mit musikalischer Gestaltung durch Jagdhornbläser abgehalten. Mit einem eigenen Kinderprogramm werden auch die jüngsten Besucher unterhalten. Der Eintritt beträgt 4 Euro. Kinder und Jugendliche von 6 bis 15 Jahren zahlen 2 Euro, darunter haben sie freien Eintritt.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung