20.02.2002 | 00:00

„The different faces of art“ in Klosterneuburg

Stadtmuseum beginnt Ausstellungssaison am 9. März

Der Maler und Bildhauer René Marcel Rivière und die Restauratorin Katharina Sieker zeigen ab 9. März im Stadtmuseum unter dem Motto „The different faces of art“ neue Arbeiten. In einem interessanten Spannungsfeld findet eine Art Dialog zwischen den Künstlern und ihren Werken statt. Mit dieser Schau beginnt das Klosterneuburger Stadtmuseum die neue Ausstellungssaison und setzt den Ausstellungszyklus „Werkschauen“ fort.

René Marcel Rivière ist geborener Wiener und verbrachte Kindheit und Jugend in Klosterneuburg. Er studierte an der Wiener Akademie für Angewandte Kunst Malerei und machte sich bald selbstständig. Er orientierte sich zunächst an der „Wiener Schule des Phantastischen Realismus“, arbeitete aber auch abstrakt und befasste sich mit Mosaiken und Schmuckdesign. Katharina Sieker, gebürtige Freiburgerin, gründete ein Fachatelier für Restaurierungen und spezialisierte sich auf die Herstellung von Spiegeln und Rahmen. 1996 zogen Rivière und Sieker nach Spanien und leben jetzt wieder in Österreich. Die Ausstellung „The different faces of art“ ist vom 9. März bis 7. April zu sehen.

Ab 9. März ist auch wieder die Dauerausstellung des Stadtmuseums „Von der Herren Hof von Passau – Vom römischen Lagerdorf zum mittelalterlichen Lesehof“ geöffnet. Das Stadtmuseum ist jeden Samstag von 14 bis 18 Uhr, Sonn- und Feiertag von 10 bis 18 Uhr zugänglich.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung