14.02.2002 | 00:00

„Eierbörse“ im Rathaus der Stadt Wieselburg

Mehr als 2.000 eiförmige Objekte zu sehen und zu kaufen

Im Rathaus der Stadtgemeinde Wieselburg (Bezirk Scheibbs) findet am Samstag, 16. März, und am Sonntag, 17. März, jeweils von 9 bis 18 Uhr wieder die „Wieselburger Eierbörse“ statt. Mehr aus 2.000 eiförmige Objekte werden bei der 6. Auflage dieser Börse gezeigt. Das Ei als symbolische Ostergabe, als edler Kunstgenuss und als Objekt, das man bestaunen und bewundern darf, von geschickten Händen kunstvoll gefertigt, steht im Mittelpunkt dieser Veranstaltung. Künstlerisch und handwerklich tätige Menschen haben bei dieser Ausstellung nicht nur die Gelegenheit, ihre Exponate zu zeigen, sondern auch zu verkaufen. Eine beträchtliche Anzahl von Künstlern, die an dieser Veranstaltung mitwirken, wird der „Wieselburger Eierbörse“ ihre besondere Note verleihen.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung