01.02.2002 | 00:00

LHStv. Prokop gratuliert zum „Beruf mit Herz“

22 AltenpflegerInnen startbereit für neue Karriere

Nach zwei Jahren intensiver Ausbildung an der Caritas-Lehranstalt in St.Pölten sind 21 Frauen und ein Mann aus ganz Niederösterreich am Ziel ihrer Berufsträume: 1.200 Stunden Theorie in Krankenpflege, Altenbetreuung, Psychologie, Diät, Kommunikation u.a. und ebenso viele Stunden Praxis in verschiedenen Pflegeeinrichtungen und Krankenhäusern befähigen sie zur Anstellung als Altenpfleger. Die Ausbildung wurde neben Familien- und Teilzeitarbeit von den meisten mit großen persönlichen Opfern im sogenannten zweiten Bildungsweg absolviert.

Landeshauptmannstellvertreterin Liese Prokop überreichte die Abschlusszertifikate persönlich an alle Absolventen und machte den zukünftigen AltenpflegerInnen Mut: „Ihr erfüllt eine wichtige Aufgabe, für andere Menschen da zu sein: Dazu braucht Ihr eine gute Hand, viel Hirn und ein warmes Herz!“

Die Chancen, rasch einen Arbeitsvertrag in der Tasche zu haben, stehen für die frischgebackenen AltenpflegerInnen gut: Allein in den NÖ Landespflegeheimen sind 120 Pflegeposten nicht besetzt. Die Caritas benötigt für die Hauskrankenpflege ebenfalls gut ausgebildete Alten- und Pflegehelfer in ihren 40 Sozialstationen.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung