28.01.2002 | 00:00

Kettenpflicht über den Zellerrain aufgehoben

Teilweise starker, böiger Wind

Die Grenzübergänge in die Slowakei bzw. die Marchbrücken bei Hohenau und Angern bleiben wegen des starken Treibeises weiterhin gesperrt. Die Kettenpflicht über den Zellerrain ab Holzhüttenboden besteht nicht mehr: Jetzt können alle Kraftfahrzeuge auf niederösterreichischer Seite – zum ersten Mal seit dem 12. Dezember 2001 – wieder unbehindert über den Pass fahren. Auf Autobahnen, Schnellstraßen, Bundes- und Landesstraßen waren heute, Montag, Früh weitgehend nasse Fahrbahnen anzutreffen. Teilweise herrschte starker, böiger Wind. Die Temperaturen: + 3 bis + 15 Grad.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung