18.01.2002 | 00:00

Stadtwerke Wiener Neustadt stellt Erdgas-Linienbus vor

Umstellung auf Erdgas für alle Stadtlinien geplant

In einer Pressekonferenz in Wiener Neustadt stellte heute Verkehrsstadtrat Josef Radislowits den neuen Erdgas-Linienbus der Verkehrsbetriebe/Stadtwerke vor. Schon in den letzten Jahren haben die Stadtwerke, die für die Stadtgemeinde Wiener Neustadt einen Busverkehr mit Linien bis in das nahe Ungarn oder nach Mariazell führen, Verbesserungen wie das neue Betriebsfunksystem oder elektronische Fahrscheindrucker erreicht. Jetzt erfolgt ein weiterer Modernisierungsschritt: Ein mit Erdgas betriebener Motor läuft leiser, die Schadstoffemissionen werden reduziert und die Abgase sind fast geruchlos.

1996 wurde bereits der erste erdgasbetriebene Linienbus Österreichs in Wiener Neustadt mit 14 Sitzen und 15 Stehplätzen zugelassen, wobei dieses Fahrzeug auch mit Benzin fuhr. Von August 1997 bis Oktober 1999 war von der Firma NEOPLAN ein ausschließlich mit Erdgas betriebener Linienbus für Testzwecke bereitgestellt worden. Jetzt wurde dieser Bus angekauft. Der Vergleich zeigt, dass der Erdgasbetrieb auf 100 Kilometer derzeit knapp unter den Kosten eines Dieselfahrzeuges liegt. Die Anschaffungskosten eines Erdgasbusses sind höher, das Land Niederösterreich springt aber hier mit einer Förderung ein. In naher Zukunft will man alle Fahrzeuge im Stadtverkehr auf Erdgasbetrieb umstellen. Derzeit ist auch eine große Erdgasanlage in Planung, mit der eine Flotte von etwa 23 Fahrzeugen mit Erdgas versorgt werden kann.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung