08.01.2002 | 00:00

Um den Umgang mit dem Euro im täglichen Leben zu erleichtern

Informationsaktivitäten der Euro-Initiative in Einkaufszentren

Die Euro-Initiative der Bundesregierung und der Europäischen Union möchte auch nach der erfolgreichen Einführung des Euro-Bargelds die Bevölkerung beim Umgang mit der neuen Währung im täglichen Leben unterstützen. Aus diesem Grund wurde mit Anfang dieser Woche gemeinsam mit der Österreichischen Nationalbank und den Netzwerkpartnern eine österreichweite Beratungstour gestartet. In stark frequentierten Einkaufszentren, dort wo die Konsumenten beim täglichen Einkauf am häufigsten mit dem neuen Bargeld in Berührung kommen, werden mobile Informationsteams bis Ende Jänner Station machen. Ein geschultes Beratungsteam gibt Tipps und Ratschläge beim Umgang mit der neuen Währung. Darüber hinaus bietet die Euro-Initiative den Besuchern auch die Beantwortung spezieller Fachfragen durch einschlägige Experten an.

Zusätzliche Informationen und den laufend aktualisierten Terminplan kann man im Internet unter www.euro.gv.at von der Startseite aus abrufen.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung