28.11.2001 | 00:00

Kettenpflicht auf Bergstraßen und Pässen aufgehoben

Bodennebel mit Sichtweiten von 50 bis 100 Metern

Über alle Pässe und Bergstraßen in Niederösterreich können die Fahrzeuge wieder ohne Ketten rollen: Das war Mittwoch Früh die erfreuliche Nachricht. Auf der anderen Seite musste auf Bundes- und Landesstraßen vor allem im Waldviertel und in den Voralpen im Süden des Landes durch die nassen Fahrbahnen und die Temperaturen, die sich um den Gefrierpunkt bewegen, stellenweise mit Glätte gerechnet werden. Die Abteilung Straßenbetrieb des Amtes der NÖ Landesregierung hat Streueinsätze vorgenommen. Dennoch: Bitte Vorsicht! Auch behindert Bodennebel mit Sichtweiten von rund 50 bis 100 Metern die AutofahrerInnen. Sonst musste man heute Früh auf Autobahnen und Schnellstraßen durchgehend, auf Bundes- und Landesstraßen überwiegend mit nassen Fahrbahnen rechnen.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung