22.11.2001 | 00:00

„Frauen in Schwarz“ gegen Gewalt

Am Samstag Mahnwache in St.Pölten

Unter dem Titel „Frauen in Schwarz – Woman in black“ werden am kommenden Samstag, 24. November, anlässlich des internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen schwarz gekleidete Frauen ab 10 Uhr in St.Pölten eine Mahnwache abhalten (Ecke Kremsergasse/Domgasse). Sie wollen damit auf das weltweite Unrecht an Frauen aufmerksam machen und die Einhaltung der Menschenrechte für Frauen sowohl in Österreich als auch weltweit fordern. Organisiert wird die Mahnwache von der Frauenplattform St.Pölten, in der sich die Frauenbeauftragte der Stadt, das Haus der Frau, die Interventionsstelle gegen Gewalt in der Familie, die Katholische ArbeitnehmerInnenbewegung Frauen, die Katholische Frauenbewegung, das SP-Bezirksfrauenkommittee und die Südwind Agentur NÖ-West zusammengefunden haben.

Die Initiatorinnen verweisen darauf, dass laut Weltgesundheitsorganisation die Gewalt in der Familie das „Gesundheitsrisiko Nummer 1“ für Frauen darstellt. Es sterben mehr Frauen an den Folgen von Gewalthandlungen als an Krebs. Auch in Österreich werden Frauen täglich Opfer der verschiedensten Formen der Gewalt. In den niederösterreichischen Frauenhäusern suchten im Jahr 2000 189 Frauen und 10 Kinder Zuflucht.

Rückfragen: Haus der Frau, 3100 St.Pölten, Maria Imlinger, Telefon 02742/366 514.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung