16.11.2001 | 00:00

Fitness und gesundes Leben in Niederösterreich

Sobotka: VP bedankt sich mit Fitness-Buch bei Mitgliedern

Am Mittwoch, 14. November, wurde von Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka in seiner Funktion als Bezirksparteiobmann der VP Amstetten sowie den Bezirks-Abgeordneten Landtagsabgeordneter Bürgermeister Mag. Johann Heuras, Landtagsabgeordnete Michaela Hinterholzer und Landtagsabgeordneter Vizebürgermeister Ignaz Hofmacher in Kürnberg in der Gemeinde St.Peter in der Au im Rahmen eines Treffens mit Bio-Bauern und VP-Mitgliedern das Mitgliederbuch 2001 – „Gesundes Leben in Niederösterreich – vorgestellt.

„Niederösterreich ist nicht nur wirtschaftlich in guter Form. Es ist auch ein Land, das geradezu verführt zu Bewegung und Fitness – etwa im dichtesten Radnetz von ganz Österreich oder in einem der vielen Sportvereine, gibt es doch in Niederösterreich so viele Vereine wie in keinem zweiten Bundesland. So wie wir das Land mit dem Fitnessprogramm für Niederösterreich fit machen, so wollen wir die Menschen mit unserem Fitnessbuch fit halten“, stellte dabei Sobotka fest.

„Dieses Buch ist ein Dankeschön an unsere Mitglieder für die Unterstützung im abgelaufenen Jahr. Andererseits zeigt das Buch, wie fit das Land ist. Das Fitnessprogramm wirkt. Wir sind am besten Weg zur Top-Region in Europa. Und was der Wirtschaft gut tut, kann auch für uns persönlich nicht schlecht sein. Nicht umsonst haben wir daher den Titel ‚Gesundes Leben in Niederösterreich‘ gewählt. Das Buch ist ein Wegbegleiter durch die kulinarischen Eigen- und Feinheiten unseres Landes und eine Fibel für die persönliche Fitness. Es enthält eine Auswahl interessanter Fitness-Tipps, gesunder Ernährungs-Tipps, wertvoller Anbau-Tipps für den heimischen Garten und kostbarer Koch-Tipps für heimische Qualitätsprodukte", so Sobotka.

Das Fitnessbuch wird in den kommenden Tagen von den VP-Funktionären an die Mitglieder ausgeteilt. „Ich danke schon jetzt allen, die sich an der Mitgliederaktion beteiligen und so das direkte Gespräch mit den Menschen suchen. Gerade durch den direkten Kontakt zu den Mitgliedern erhalten wir wichtige Impulse für unsere Politik“, so Sobotka abschließend.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung