16.11.2001 | 00:00

Freitag Früh Temperaturen bis zu – 7 Grad

Örtlich entstand Glatteis

Das Winterwetter im Spätherbst verschwindet schön langsam wieder, weiterhin ist aber kalte Witterung angesagt: Von frierenden – 7 bis + 5 Grad lauteten die Aussagen, die heute Früh von der Abteilung Straßenbetrieb des Amtes der NÖ Landesregierung herausgegeben wurden. Die Temperatur stieg an, dadurch wurde aber auch die Gefahr einer Glatteisbildung größer. Die einzelnen Details des Zustands der niederösterreichischen Straßen: Auf Autobahnen und Schnellstraßen waren die Fahrbahnen trocken und ungehindert befahrbar, nur auf Brücken, Auf- und Abfahrten und an anderen exponierten Stellen waren sie salznass. Bei Bundes- und Landesstraßen waren die Meldungen ähnlich, nur örtlich, an exponierten Stellen, wurde die Bildung von Glatteis festgestellt. Die Streuung wurde vorgenommen.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung