16.11.2001 | 00:00

Panoramahotel Wagner am Semmering baut weiter aus

Land unterstützt Traditionsbetrieb aus der Regionalförderung

Das traditionsreiche Panoramahotel Wagner am Semmering erfährt einen weiteren Investitionsschub. Im Jahr 1996/97 zu einem Bio-Hotel um- und ausgebaut, sollen nun der Zufahrts- und Eingangsbereich sowie die Terrassen und die Gärten neu gestaltet und ein mit Pflanzenöl betriebenes Blockheizkraftwerk errichtet werden, das eine ressourcenschonende Energieversorgung der gesamten Hotelanlage sicherstellt. Weiters ist vorgesehen, einen Lehrpfad und einen Kinderspielbereich anzulegen und eine Hotelzeitung zu entwickeln. Die Gesamtinvestitionen dafür belaufen sich auf 2.321.000 Schilling (168.674 Euro). Die NÖ Landesregierung beschloss gestern auf Antrag von Landesrat Ernest Gabmann, dieses Projekt aus der Regionalförderung mit 520.000 Schilling (37.790 Euro) zu unterstützen. Dazu kommen EU-Fördermittel aus dem EFRE-Fonds, Ziel 2-Programm, in der Höhe von 348.000 Schilling (25.290 Euro).

Das Panoramahotel Wagner verfügt derzeit über 27 Zimmer mit 55 Betten und über 120 Sitzplätze im Gastronomiebereich. Zahlreiche Auszeichnungen unterstreichen die hohe gastronomische Qualität des Hauses, das den Restaurantbetrieb vor zwei Jahren auf Naturküche umgestellt hat. Derzeit gibt es rund 7.000 Nächtigungen pro Jahr, die Zahl ist ständig steigend. Neben dem rein touristischen Angebot ist künftig auch die Abhaltung von Führungen, Seminaren und Präsentationsveranstaltungen zum Thema Kreislaufwirtschaft und Ressourcenschonung geplant.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung