14.11.2001 | 00:00

A 1: Erster Bauabschnitt des Talüberganges bei Pressbaum fertig

Arbeiten werden nach dem Winter fortgesetzt

Seit Sommer dieses Jahres wird auf der Westautobahn der Talübergang Pfalzau bei Pressbaum (Kilometer 21,6) generalsaniert. Noch in dieser Woche sollen, falls das Wetter mitspielt, die Bauarbeiten für den ersten Abschnitt abgeschlossen werden. In der kommenden Woche wird dann auch der Gegenverkehrsbereich aufgehoben; damit ist dieser Abschnitt der A 1 in den nächsten Monaten wieder ungehindert befahrbar. Im Februar bzw. März des kommenden Jahres werden die Arbeiten fortgesetzt, mit der endgültigen Fertigstellung ist bis Juni 2002 zu rechnen.

Im Zuge dieser Generalinstandsetzung werden bei der rund 340 Meter langen Brücke die Tragwerksabdichtung, die Übergangskonstruktionen, die Randbalken und die Leitschienen erneuert und die vierspurige Fahrbahn – je zwei pro Fahrtrichtung – von derzeit 11,50 auf 12,25 Meter verbreitert. Gleichzeitig wird eine starre Mitteltrennung errichtet. Die starre Mitteltrennung hat sich bereits auf anderen Autobahnabschnitten in Niederösterreich bestens bewährt und zu einer wesentlichen Reduktion der Verkehrsunfälle geführt. Zusätzlich werden Lärmschutzwände errichtet. Die Gesamtkosten für dieses Bauvorhaben belaufen sich auf knapp 40 Millionen Schilling (2.906.913 Euro).


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung