07.11.2001 | 00:00

Umbau, Erweiterung des Kindergartens Pielach

6,8 Millionen Schilling Baukosten

Landesrätin Christa Kranzl eröffnet am Freitag, 9. November, um 14 Uhr den umgebauten und erweiterten NÖ Landeskindergarten in der Katastralgemeinde Pielach (Stadtgemeinde Melk). Der Kindergarten, der vor den Baumassnahmen eingruppig geführt wurde, wurde um eine zweite Gruppe erweitert und betreut derzeit 53 „Minis“. Von beiden Gruppenräumen kommt man jetzt zu einem geschützten Garten. Im Anschluss an den Bestand im Erdgeschoss wurden ein Gruppenraum, der Sanitärbereich, eine LeiterInnenkanzlei und die Stiegenanlage errichtet. Auch eine Teeküche und ein behindertengerechtes WC wurden eingebaut, die Garderobe erweitert, der Eingang behindertengerecht gestaltet. Im Obergeschoss ist ein Bewegungsraum errichtet worden. Das gesamte bestehende Gebäude wurde generalsaniert, ebenso der Garten mit Spielgeräten ausgestattet. Der Bau wurde im Juni 2000 begonnen, die Fertigstellung erfolgte im August 2001.

Zum Zu- und Umbau des Landeskindergartens in der Katastralgemeinde Pielach trug auch der NÖ Schul- und Kindergartenfonds bei. Bei anerkannten Kosten von 6,8 Millionen Schilling (494.175 Euro) wurde eine Beihilfe von 1,36 Millionen Schilling (98.835 Euro) gegeben. Zusätzlich werden 15 Jahre lang Zinsen von 5,22 Prozent für ein Darlehen von 3,06 Millionen Schilling (222.379 Euro) bezahlt, das sind Gesamtzinsen von 1.237.923 Schilling (89.963 Euro).


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung