07.11.2001 | 00:00

Wasser – Abwasser – Kläranlagen

Tag der offenen Tür in Miesenbach, Oberndorf und Franzen

In Niederösterreich sind derzeit drei Viertel der Haushalte an eine öffentliche Kanalisation angeschlossen. Angestrebt wird ein Anschlussgrad von 95 Prozent, die restlichen 5 Prozent werden auch längerfristig ihr Abwasser dezentral reinigen müssen, für sie ist die Errichtung einer biologischen Kleinkläranlage eine sinnvolle Variante.

Im Rahmen der Aktion „Abwasserberatung im ländlichen Raum“, einer Kooperation von ORF Niederösterreich, NÖ Landesakademie – Bereich Umwelt und Energie, „die umweltberatung“, Amt der NÖ Landesregierung – Abteilungen Wasserwirtschaft und Siedlungswasserwirtschaft sowie Behördenvertretern, Gebietsbauämtern und Kläranlagenbetreibern, wird dazu am Samstag, 10. November, jeweils zwischen 9.30 und 12.30 Uhr ein dreifacher Tag der offenen Tür abgehalten. Unter dem Titel „Der Wert des Wassers“ stehen in Oberndorf, Franzen und Miesenbach Experten und Behördenvertreter für Diskussionsrunden, Erfahrungsberichte, Beratungs- und Serviceangebote sowie Führungen zur Verfügung.

Darüber hinaus bietet die „Aktion Abwasserberatung im ländlichen Raum“ laufend Informationsabende, Exkursionen und individuelle Beratung zur Systemauswahl, zu rechtlichen Belangen und zu Förderungsfragen. Beratungsleistungen und Exkursionen zu Kleinkläranlagen werden finanziell vom Land Niederösterreich unterstützt.

Anmeldungen zum Tag der offenen Tür bei der NÖ Landesakademie unter der Telefonnummer 02742/294-0 oder per e-mail unter susanne.rosenbach@noel-lak.at. Informationen zur Aktion gibt es bei der „umweltberatung“ unter der Telefonnummer 02236/86 06 64-511, Dipl.Ing. Anita Peitner.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung