06.11.2001 | 00:00

Zeitgeschichtliche Forschung im NÖ Landesarchiv

Kurztagung über Zwangsarbeit, Euthanasie und andere Themen

Womit beschäftigt sich derzeit das NÖ Landesarchiv? Auf diese Frage gibt die zweite Kurztagung des Archivs Auskunft, die am Dienstag, 13. November, im Vortragsraum der NÖ Landesbibliothek in St.Pölten stattfindet. Nach der Einleitung durch Archivdirektor Dr. Anton Eggendorfer befassen sich Dr. Ernst Bezemek mit „Zeitgeschichtliche Forschung im NÖ Landesarchiv“ und der Zeitgeschichtler Dr. Ernst Langthaler (Universität Wien) mit der „Entschuldung“ der Landwirtschaft von 1938 bis 1945. Mag. Stefan Eminger (Institut für Landeskunde) spricht zum Thema „Zwangsarbeiter in Niederösterreich“ und Dr. Gertrude Lang-Ostrawsky (NÖ Landesarchiv) zu „Euthanasie – Quellen, Forschungsvorhaben, bisherige Ergebnisse“. Eine Diskussion schließt die Kurztagung ab.

Anmeldungen sind unter 02742/9005-16255 möglich.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung