24.10.2001 | 00:00

Morgen und am Nationalfeiertag zahlreiche Eröffnungen

Sicherheitszentrale, Schulen, Kindergärten

Rund um den Nationalfeiertag werden zahlreiche Eröffnungen in den niederösterreichischen Gemeinden gefeiert. Einige davon sind hier aufgelistet:

In der Stadtgemeinde Gloggnitz (Bezirk Neunkirchen) übergibt Landesrat Fritz Knotzer am Donnerstag, 25. Oktober, um 16 Uhr den künftigen Mietern ein Haus mit 8 Wohnungen. Das Gebäude wurde von der Gemeinnützigen Wohnungs- und Siedlungsgenossenschaft Neunkirchen reg.Gen.m.b.H. errichtet. Die Gesamtbaukosten machen 7,75 Millionen Schilling (563.214 Euro) aus.

Bürgermeisterin Traude Dierdorf eröffnet morgen, Donnerstag, 25. Oktober, um 15 Uhr in der Breitenauer Siedlung in Wiener Neustadt den Neubau einer Volksschule und eines Kindergartens. Die neu errichtete Volksschule mit 6 Klassen und einem Sonderunterrichtsraum wurde mit einem Aufzug ausgestattet. Der Turnsaal mit Nebenräumen und einer Zuschauertribüne bindet an die Westseite des Hauptgebäudes an. Das nicht unterkellerte, eingeschossige Gebäude des viergruppigen Kindergartens erhielt vier Gruppenräume samt Galerie. Auch ein Bewegungsraum wurde gebaut. Vorerst wurden aber nur zwei Gruppen in Betrieb genommen. Die anerkannten Kosten für die Volksschule betragen 46,8 Millionen Schilling (3,4 Millionen Euro).

In der Marktgemeinde Pernitz (Bezirk Wiener Neustadt) wird morgen, Donnerstag, 25. Oktober, um 9.30 Uhr von Bürgermeisterin Frieda Rauchegger ein Zu- und Umbau der Volks- und Allgemeinen Sonderschule eröffnet. Durch einen Abbruch der Schulwartwohnung und den unzureichenden Nebenräumen des Turnsaales wurde Platz für vier Klassenräume geschaffen. Die Kosten betragen 13,3 Millionen Schilling (966.549 Euro).

In der Marktgemeinde Oberwaltersdorf (Bezirk Baden) haben die Kommune und die Erste Burgenländische Gemeinnützige Siedlungsgenossenschaft in eineinhalbjähriger Bauzeit eine Sicherheitszentrale errichtet, die am Freitag, 26. Oktober, um 15.30 Uhr durch Landesrat Fritz Knotzer eröffnet wird. In dieser Zentrale sind die Feuerwehr des Ortes mit einem Kommandozimmer und einem Funkleitsystem, das Rote Kreuz mit entsprechenden Garagenräumen und der Oberwaltersdorfer Musikverein mit einem Saal untergebracht. Im Keller hat die Marktgemeinde Oberwaltersdorf einen Schutzraum eingerichtet. Die Kosten betragen rund 30 Millionen Schilling (2.180.185 Euro).

In der Stadtgemeinde Stockerau (Bezirk Korneuburg) nimmt Landesrätin Christa Kranzl am Nationalfeiertag, 26. Oktober, um 10 Uhr die Eröffnung eines Zubaues der Haupt- und Polytechnischen Schule vor. Unter anderem wurden Zubauten zur Unterbringung der Bezirksbildstelle und von EDV-Räumen durchgeführt. Die anerkannten Kosten betrugen 19,65 Millionen Schilling (1.428.021 Euro).


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung