TOPMELDUNG
13.10.2017 | 09:16

25 Jahre Einkaufszentrum Traisenpark in St. Pölten

LH Mikl-Leitner: Niederösterreich entwickelt sich äußerst dynamisch

25 Jahre Einkaufszentrum Traisenpark in St. Pölten: Im Bild Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner mit den Eigentümern Erich und Helga Kellerhals, Centermanagerin Anita Bräunlich und Bürgermeister Matthias Stadler (erste Reihe, von links nach rechts) sowie Geschäftsführer Helmut Gappmayer, Julian Kellerhals und Geschäftsführer Erich Schuhmacher (zweite Reihe, von links nach rechts).
25 Jahre Einkaufszentrum Traisenpark in St. Pölten: Im Bild Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner mit den Eigentümern Erich und Helga Kellerhals, Centermanagerin Anita Bräunlich und Bürgermeister Matthias Stadler (erste Reihe, von links nach rechts) sowie Geschäftsführer Helmut Gappmayer, Julian Kellerhals und Geschäftsführer Erich Schuhmacher (zweite Reihe, von links nach rechts).© NLK BurchhartDiese Datei steht nicht mehr zum Download zur Verfügung. Bild anfordern

„Der Traisenpark ist untrennbar mit St. Pölten verbunden, und so gut, wie sich die Landeshauptstadt entwickelt hat, hat sich auch das Einkaufszentrum entwickelt“, gratulierte Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner am gestrigen Donnerstag zum 25. Geburtstag des Einkaufszentrums im Traisenpark in St. Pölten. Das 1992 eröffnete Einkaufszentrum umfasst derzeit rund 32.500 Quadratmeter Verkaufs- und ca. 4.500 Quadratmeter Bürofläche. Den jährlich etwa 3,8 bis 4 Millionen Besuchern, die aus einem Umkreis von 30 bis 35 Kilometern kommen, bieten sich 88 Stores und die größte Restaurantmeile St. Pöltens. Der Frauenanteil unter den knapp 600 Beschäftigten liegt bei 95 Prozent, 26 Lehrlinge befinden sich hier in Ausbildung. Den Kunden stehen 1.100 Parkplätze zur Verfügung; während der Öffnungszeiten werden rund 10.000 Kinder betreut.

„In diesem guten Mix aus Filialen großer Ketten und kleinen Fachgeschäften fühlt man sich sehr wohl. Vor dem Hintergrund der sich verändernden Einkaufsgewohnheiten braucht es beim Einkauf die Vielfalt, muss der Einkauf ein spannendes Abenteuer sein. Zudem ist das Einkaufszentrum Traisenpark ein guter Kommunikationsplatz, in dem sich Handel und Gastronomie sehr gut verbinden“, führte Mikl-Leitner aus. Solcherart sei der Traisenpark auch ein Spiegelbild für die wirtschaftliche Entwicklung des Landes, betonte die Landeshauptfrau abschließend: „Niederösterreich entwickelt sich äußerst dynamisch. Das Wirtschaftswachstum ist von 2,5 auf 2,9 Prozent gestiegen, wir haben die niedrigste Arbeitslosenquote seit sechs Jahren und verzeichnen einen Beschäftigungsrekord nach dem anderen“.

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
Mag. Rainer Hirschkorn Tel.: 02742/9005-12175
Email: presse@noel.gv.at
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung
noe_image