03.10.2001 | 00:00

Neue Ausgabe der Zeitschrift „Sicher ist sicher“

Sicherheits-Informationen des NÖ Zivilschutzverbandes

„Sicher ist sicher“ lautet der Titel der vierteljährlich erscheinenden Zeitschrift des NÖ Zivilschutzverbandes, deren aktuelle Ausgabe auf 26 Seiten wieder Interessantes und Wissenswertes zum Thema Sicherheit bietet. Beiträge beschäftigen sich unter anderem mit dem „Lebenselixier Wasser“ und dessen Bedeutung sowie mit dem Schutz von Kindern in den eigenen vier Wänden. So müssen in Österreich alljährlich rund 80.000 Kinder unter sechs Jahren auf Grund von Unfällen zu Hause im Spital behandelt werden. Aus Anlass des jährlich im Oktober stattfindenden österreichweiten Zivilschutzprobealarms – Samstag, 6. Oktober, um die Mittagszeit – wird im Beitrag „Das staatliche Krisenmanagement“ eine Standortbestimmung über die Strahlenschutz-Vorkehrungen der Behörden vorgenommen. Um eine großräumige radioaktive Verunreinigung in Österreich rasch erkennen und beurteilen zu können, überwachen derzeit 336 automatisch arbeitende Messstationen – davon 72 in Niederösterreich – rund um die Uhr die radioaktive Belastung der Luft. Auch dem niederösterreichischen Finale der Kinder-Sicherheits-Olympiade in der NÖ Landeshauptstadt ist eine mehrseitige Bild-Text-Reportage gewidmet. Bei den acht Vorbewerben und dem Landesfinale haben rund 1.900 Wettkämpfer teilgenommen. Dazu gibt es wieder praktische Tipps, Informationen und eine Vorschau auf die nächste Ausgabe der Zeitschrift.

Erhältlich ist „Sicher ist sicher“ beim NÖ Zivilschutzverband unter der Telefonnummer 02272/618 20-0, e-mail noezsv@noezsv.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung