26.09.2001 | 00:00

Arbeitsplatz Natur für Landschaftspfleger und Gartengestalter

Präsentation der Ausbildung am 28. September im Stift Zwettl

Der ÖKOKREIS, Gesellschaft zur Förderung biologischer und ökologischer Initiativen, hat mit wissenschaftlichen Instituten einen Ausbildungslehrgang für Landschaftspfleger und Gartengestalter entwickelt. Präsentiert wird der Ausbildungslehrgang am Freitag, 28. September, zwischen 14 und 17 Uhr in der Stiftstaverne des Stiftes Zwettl. Zusätzlich informieren dabei der Gartenbus und „die umweltberatung“ Niederösterreich alle Interessierten über „Natur im Garten“. Zu verkosten gibt es köstliche, alte, lokale Apfel- und Birnensorten.

Im einjährigen Lehrgang werden handwerkliche Grundlagen im Gartenbau vermittelt und zahlreiche Kurse zu Biotopgestaltung und -management, Baumpflege und -sanierung, Vegetationstechnik, Kompostierung und biologischem Anbau angeboten. Spezialpraktika widmen sich Themen wie Permakultur, Waldpflege, Pflege historischer Gärten etc.

Die Absolventen haben derzeit gute Jobaussichten und können durch diese ökologische Ausbildung spezielle Nischen am Arbeitsmarkt besetzen. LandschaftspflegerInnen werden bei der Neuanlage oder Umgestaltung von Privatgärten, Garten- und Parkanlagen eingesetzt, auch die kommunale Ebene und das professionelle Naturraummanagement bieten ein vielseitiges Betätigungsfeld. Projektorientierte, kreative Arbeitsfelder gibt es außerdem in Wissenschaft, Bio-Gartenbau, Naturschutz, Umwelt- und Gartenberatung oder Ökopädagogik.

Nähere Informationen bei der „umweltberatung“ Waldviertel unter der Telefonnummer 02822/537 69, Elisabeth Koppensteiner.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung