20.09.2001 | 00:00

Eingruppiger Landeskindergarten in Waidhofen an der Thaya

Im Rahmen der Dorferneuerung verwirklicht

In der Katastralgemeinde Hollenbach, Stadtgemeinde Waidhofen an der Thaya, eröffnet der Dritte Präsident des NÖ Landtages, Ing. Johann Penz, in Vertretung von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll am Sonntag, 23. September, ab 8.30 Uhr einen eingruppigen Landeskindergarten sowie das neue Dorf- und Feuerwehrzentrum.

Der Neubau des Kindergartens erfolgte im Rahmen eines Dorferneuerungsprojektes. Das alte Volksschulgebäude wurde zur Gänze abgetragen, der neue Kindergarten anschließend errichtet. Ein Gruppenraum, eine Empore, eine Teeküche, eine Garderobe und ein Windfang gehören zum Raumprogramm des eingruppigen Kindergartens in dieser Katastralgemeinde, auch ein Spielplatz wurde errichtet.

Die anerkannten Kosten für den Kindergarten beziffern sich auf 3,5 Millionen Schilling (254.354 Euro). Der NÖ Schul- und Kindergartenfonds zahlt eine Beihilfe von 700.000 Schilling (50.870 Euro) und zusätzlich 15 Jahre lang Zinsen in der Höhe von 5,36 Prozent für ein Darlehen von 1,45 Millionen Schilling (105.593,63 Euro). Die Kosten für die Einrichtung sind noch nicht abgerechnet; eine Beihilfe von 20 Prozent ist zu erwarten. Das Gebäude ist übrigens der 904. Kindergarten-Neubau, seit der Gründung des NÖ Schul- und Kindergartenfonds.

Von der Stadtgemeinde Waidhofen an der Thaya wurden für das Dorfzentrum zusätzlich 3,5 Millionen Schilling (254.354 Euro) aufgewendet. 292.000 Schilling (21.220,47 Euro) entrichtete die Stadtgemeinde für das Feuerwehrzentrum in Hollenbach, und dazu kamen noch einige hunderttausend Schilling von den Wehrkameraden. Von der Feuerwehr wurden 4.000 freiwillige Arbeitsstunden geleistet, für das gesamte Zentrum kamen 7.000 weitere Stunden von der Dorfbevölkerung noch hinzu.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung