12.09.2001 | 00:00

„Info-Tage zur Weiterbildung“:

Fast 100 Veranstaltungen in ganz Niederösterreich

„Lern-Erfolg“, unter diesem Motto finden vom Montag, 17., bis Samstag, 22. September, in ganz Österreich zum dritten Mal „Info-Tage“ zur Weiterbildung statt. Ziel ist es, das lebenslange Lernen den Menschen näher zu bringen und über die vielfältigen Möglichkeiten und Angebote aus dem Erwachsenenbildungs- und Weiterbildungsbereich zu informieren. In Niederösterreich haben landesweit mehr als 40 Einrichtungen der Erwachsenenbildung, Museen, Bibliotheken und Kulturinitiativen fast 100 Informationsveranstaltungen angekündigt, die über das Internet unter www.erwachsenenbildung.at abgerufen werden können. Einige Höhepunkte:

In der Landeshauptstadt St.Pölten veranstaltet das Forum Erwachsenenbildung Niederösterreich, die Arbeitsgemeinschaft der großen Erwachsenenbildungsinstitutionen, am 21. und 22. September einen „Bildungsmarkt im Traisenpark“, der über das breite Spektrum von Angeboten informieren wird. Die NÖ Landesbibliothek lädt vom 17. bis 21. September zu einer Informationswoche ein, das Diözesanmuseum bietet im Rahmen eines „Mittagsblickpunktes“ kostenlose Kurzführungen, das Ländliche Fortbildungsinstitut lädt am 19. September zu einem Euro-Informationsabend, die Arbeiterkammer NÖ informiert über die Werkmeisterschule für Berufstätige.

In Amstetten findet am Donnerstag, 20. September, in der Fußgängerzone im Rahmen des Wochenmarktes von 9 bis 12 Uhr ein „Tag der Erwachsenenbildung“ statt, bei dem die regionalen Einrichtungen ihre Angebote präsentieren.

In Wiener Neustadt führt das Berlitz-Sprachcenter vom 17. bis 22. September eine „Spracheninformationswoche“ durch.

In Krems gibt es Infoabende über „Vereinsmanagement“ (Volkshochschule) und über „Wissensmanagement“ (Donau-Universität).

In Melk veranstaltet die Volkshochschule einen „EDV-Schnupperkurs“.

In Horn informiert das Katholische Bildungswerk über das Projekt „Lebensqualität im Alter“.

Einen „Info-Tag Weiterbildung“ gibt es am 21. September in der Volkshochschule Waidhofen an der Ybbs.

Die Bildungswerkstatt Breitenfurt bietet einen Gesundheitsschwerpunkt.

Nähere Informationen: Förderungsstelle des Bundes für Erwachsenenbildung in NÖ, Silvia Ehalt, Telefon 01/5262091-12.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung