10.09.2001 | 00:00

Kalvarienberg Maria Lanzendorf:

Feier zum 300-jährigen Jubiläum und Restaurierungsabschluss

Voraussetzung dafür, die Gegenwart mit Verantwortung zu gestalten, sei es, der Vergangenheit respektvoll zu begegnen und mit der uns anvertrauten Kultur verantwortungsvoll umzugehen. Diese positive Haltung attestierte gestern Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll der Gemeinde Maria Lanzendorf, die zur Feier anlässlich des 300-jährigen Bestandsjubiläums und des Abschlusses der Renovierung des Maria Lanzendorfer Kalvarienberges geladen hatte. Derartige Kulturdenkmäler wiederherzustellen, bedeute, eine Brücke zwischen den Generationen zu bauen und Tausenden Menschen – Besuchern des Kalvarienberges – zu helfen, Leid zu mildern sowie Dankbarkeit und Hoffnung zu gewinnen.

Von den Gesamtkosten der dreijährigen Renovierung von 4.750.000 Schilling (345.195,96 Euro) übernahm das Land 1 Million (72.672,83 Euro). Der überwiegende Teil wurde durch die „Initiative Kalvarienberg“ der beiden Ortsbewohnerinnen Isabella Reinbacher und Sabine Trinkl sowie durch den Verkauf eines Kochbuches hereingebracht. Die Jubiläumsfeier ist außerdem Auftakt zu nunmehr alljährlich stattfindenden Maria Lanzendorfer Kulturwochen, die heuer bis 26. Oktober laufen.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung