27.08.2001 | 00:00

„Sensation des Guten“ in Herzogenburg

„Weiße Feder“ für TOY-Run, Sr. Hyazintha und Integrationshaus

Für besondere Leistungen zum Wohle von Kindern wird jährlich von der Dir. Alfred Gerstbauer-Stiftung die „Weiße Feder“, Preis für die „Sensation des Guten“, vergeben, wobei mehr als die Hälfte der Jury-Mitglieder Kinder und Jugendliche sind. Sie wählten auch für dieses Jahr gemeinsam mit Vertretern von Stift, Pfarre und Stadt Herzogenburg die „Sensation des Guten“.

Die Preisüberreichung fand am Samstag, 25. August, im Rahmen der Eröffnung der 30. NÖ Kinder-Sommer-Spiele im Stift Herzogenburg statt, überreicht wurden die Preise von Propst Mag. Maximilian Fürnsinn. Die Bedeutung des Preises für die Ausgezeichneten unterstrich die Anwesenheit zahlreicher Ehrengäste, an der Spitze Landeshauptmannstellvertreterin Liese Prokop.

Die Preisträger 2001 sind die „TOY-RUN. Biker für Kinder“, die jährliche Motorrad-Benefizfahrt zu Gunsten von Kindern in Heimen, Schwester Hyazintha Loidl für die Betreuung behinderter Kinder in Loosdorf und das Integrationshaus für die Kampagne „Menschenrechte für Kinderflüchtlinge“. Die neuen Preisträger reihen sich damit in den Kreis bisher Ausgezeichneter wie Barbara Stöckl, Dr. Martina Markovich, Thomas Brezina, das St.Anna Kinderspital und „Nachbar in Not“ ein.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung