02.08.2001 | 00:00

Sommerarena Waidhofen an der Ybbs 2001

Eröffnung am 4. August

Am Samstag, 4. August, öffnet die Sommerarena Waidhofen an der Ybbs, von Insidern kurz „SAWY“ genannt, mit einem Doppelkonzert im neu restaurierten Schlosshof für heuer wieder ihre Pforten. Bestritten wird die Eröffnung von Österreichs Top-Vocalformation „Main Street“ und dem Duo „Anklung“ mit javanischen Bambusinstrumenten und diversen Percussioninstrumenten.

„Anklung“ zählt ebenso zur Schweizer Kulturinitiative „CHinA“ (Schweizer Künstler in Österreich) wie die bildende Künstlerin Annick Berclaz, die von 4. bis 18. August im Museum Waidhofen in einer gemeinsamen Ausstellung mit Holzbildern von Lois Wagner „Schwimmende Objekte“ zeigt. Ebenfalls am 4. August wird im Stadtzentrum das „kulturPendel“, Kommunikationszentrum der Sommerarena, eröffnet.

Fortgesetzt wird das Programm am 10. August mit „Wild Ladies in Blues“ (u.a. mit Dana Gillespie) bzw. am 11. August mit „Wild Men in Blues“ (Hans Thessink + Band). Der 14. August ist dann den Windhager Jagdhornbläsern vorbehalten, ehe am 15. August beim Waidhofner Stadtfest die ganze Stadt zur Bühne wird. Am 24. August gibt es dann noch „Im Tröpferlbad der Gefühle“ mit Thomas Strobl und Rainer Sokal, am 25. August „Viktor Gernot and his Best Friends“ und am 1. September das Kindertheater „Der wilde Max“ im Stadtsaal.

Bei einer „Eisen- und Pflastermusiknacht“ in Kooperation zwischen der Eisenstrasse und dem Klangturm St.Pölten wird die diesjährige Sommerarena nach fünf Wochen am 6. September ausklingen. Bei freiem Eintritt ist dabei u.a. ein Schmiede-Schlagzeug-Konzert zu hören.

Gespielt wird bei Schönwetter im Schlosshof und bei Schlechtwetter im Stadtsaal, Beginn ist jeweils um 20 Uhr (außer dem Kinderprogramm am 1. September um 17 Uhr). Karten gibt es bei der Tourismuswerkstatt unter der Telefonnummer 07442/511-255 bzw. per e-mail unter tourismus@waidhofen.at. Nähere Informationen findet man auch im Internet unter www.airplay.at/sommerarena.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung