02.08.2001 | 00:00

Bereits 8.000 Mitglieder beim NÖ Tiergesundheitsdienst

Plank: Erstklassige Lebensmittel aus gesundem Tierbestand

Zählte der 1996 vom Land Niederösterreich, der NÖ Landes-Landwirtschaftskammer und der Kammer der Tierärzte Niederösterreichs ins Leben gerufene NÖ Tiergesundheitsdienst im Vorjahr neben 230 Tierärzten noch 7.000 Mitglieder, so konnte Agrar-Landesrat Dipl.Ing. Josef Plank gestern in Mayerhöfen bei Michelbach bereits den 8.000. landwirtschaftlichen Betrieb beim Tiergesundheitsdienst begrüßen. Damit umfasst der freiwillige Verein rund 50 Prozent aller heimischen Betriebe mit mehr als der Hälfte des Produktionsvolumens.

Ziel des Tiergesundheitsdienstes, so präzisierte Plank in Mayerhöfen, sei eine unbedenkliche erstklassige Lebensmittelproduktion aus gesundem Tierbestand, auch als Basis für den wirtschaftlichen Erfolg der Betriebe. Ein gesunder Bestand müsse dabei bereits vorab durch Informationen im baulichen Bereich etc. sichergestellt werden, seien doch Investitionen wie ein neuer Stall auf rund 20 Jahre angelegt. Der NÖ Tiergesundheitsdienst stehe für Qualitätsverbesserung, erhöhte Produktivität, verbesserte Tiergesundheit und artgerechte Nutztierhaltung, so Plank.

Eine neue Broschüre „Tierschutz in landwirtschaftlichen Nutztierhaltungen“, die im Herbst den Mitgliedsbetrieben präsentiert wird, soll Tierhaltungsvorschriften in kompakter Form vermitteln, das Problembewusstsein schärfen und Sicherheit schaffen. Gleichzeitig soll ein Fragebogen allfälligen Handlungsbedarf ermitteln.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung