30.07.2001 | 00:00

Gendarmerie-Ausmusterungsfeier in Ybbs

Sobotka: „Auf menschliche Aspekte nicht vergessen!“

47 junge NiederösterreicherInnen nahmen in den letzten 21 Monaten an der Gendarmerie-Grundausbildung in der Außenstelle Ybbs der Bundes-Gendarmerieschule teil. Am vergangenen Freitag fand in Ybbs die Ausmusterungsfeier statt. „Es ist überaus erfreulich und dankenswert, dass Sie sich für den verantwortungsvollen Beruf eines Gendarmen entschieden haben. Der hohe Sicherheitsstandard in Österreich und insbesondere in Niederösterreich zeigt, dass die Ausbildung der Exekutive hervorragend ist, und es ist bemerkenswert, dass dabei auch nicht auf die menschlichen Aspekte vergessen wird“, hob Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka hervor. Es gehe nicht so sehr um große, spektakuläre Fälle als vielmehr darum, Verantwortlichkeit in der Mühe des Alltags zu zeigen. Niederösterreich habe, was die Gendarmerie betrifft, ein Sicherheitspaket ausverhandelt, das auf die Strukturveränderungen eingehe und Perspektiven ermögliche. Die Gendarmerie habe immer wieder gezeigt, dass sie mit Besonnenheit und Geschlossenheit tätig ist, und das sei eine für die Republik gute und wichtige Haltung, schloss Sobotka.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung