27.07.2001 | 00:00

Neuwahl des Gemeinderates in Wolfsgraben

Termin der Wahl steht noch nicht fest

In der Gemeinde Wolfsgraben, Bezirk Wien-Umgebung finden Neuwahlen statt. Vier Gemeinderäte der SPÖ und vier der Wahlpartei „Aktives Wolfsgraben“ haben ihre Mandate zurückgelegt. Zugleich legten auch die Ersatzleute dieser Parteien ihre Mandate zurück. Da weniger als zwei Drittel der Mandate besetzt sind, wird der Gemeinderat von der NÖ Landesregierung aufgelöst. Die Verzichtserklärungen wurden mit Ablauf des 9. bzw. 26. Juli 2001 verbindlich.

Der Termin der notwendigen Neuwahlen in den Gemeinderat steht noch nicht fest. 19 Mandate sind zu vergeben. Am 2. April 2000, dem Tag der letzten Entscheidung über den Gemeinderat, waren 1.428 Personen wahlberechtigt. Der bisherige Mandatsstand: neun Gemeinderäte stellten die Wolfsgrabener Volkspartei, vier die SPÖ, einen die FPÖ und fünf die Liste „Aktives Wolfsgraben“.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung