10.07.2001 | 00:00

Wechsel an der Spitze der NÖ Kinder- und Jugendanwaltschaft

Mag. Visy folgte mit 1. Juli Dr. Launsky-Tieffenthal

Niederösterreich hat eine neue Kinder- und Jugendanwältin. Mag. Gabriela Visy wurde mit 1. Juli dieses Jahres zur neuen Leiterin der NÖ Kinder- und Jugendanwaltschaft bestellt. Sie löst damit Dr. Walther Launsky-Tieffenthal ab, der mit Ende Juni 2001 in den Ruhestand trat.

Visy, Jahrgang 1963, studierte nach dem Besuch des Bundesrealgymnasiums in Krems Rechtswissenschaften an der Universität Wien und Salzburg und trat Anfang April 1998 in den NÖ Landesdienst ein. Zunächst an der Bezirkshauptmannschaft Krems tätig, kam Visy im März 1999 in die Abteilung Sozialhilfe, wo sie unter anderem für Rechtshilfeersuchen der Bezirksverwaltungsbehörden, für Berufungsverfahren in Kostenersatzangelegenheiten, Berufungen etc. sowie für die Vertretung des Landes bei den Arbeits- und Sozialgerichten in Pflegegeldangelegenheiten zuständig war.

Launsky-Tieffenthal studierte ebenfalls Rechtswissenschaften und wurde 1969 in den NÖ Landesdienst aufgenommen. Zunächst war Launsky-Tieffenthal der Bezirkshauptmannschaft Korneuburg dienstzugeteilt, kam dann in die Raumordnungsabteilung und in weiterer Folge in die Abteilung für Heimangelegenheiten, wo er auch die Funktion des stellvertretenden Abteilungsleiters innehatte. Mit 10. März 1992 wurde er mit der Leitung der NÖ Kinder- und Jugendanwaltschaft beauftragt.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung