27.06.2001 | 00:00

Großer Zulauf zu Kultur aus und in der Region

Waldviertel-Festival startet sein Sommerprogramm

Nach einem erfolgreichen Frühjahrsblock startet jetzt das Waldviertel-Festival sein ambitioniertes Sommerprogramm. Es umfasst mehr als 20 Programmpunkte, die an zehn Tagen realisiert werden. Bereits jetzt steht fest, dass das Konzept der Viertelsfestivals, nämlich Kultur in der Region selbst zu erarbeiten und auch hier zu präsentieren, voll aufgegangen ist und dass dadurch höchst unterschiedliche, zeitgemäße Zugänge zur Kultur möglich geworden sind. Beim Frühjahrsblock vom 28. April bis 6. Mai wurden 10.000 Besucher bei 33 Veranstaltungen verzeichnet.

Die einzelnen Projekte des Sommerprogramms sind durchwegs ungewöhnlich und weisen auf das große künstlerische Potenzial des Waldviertels hin. So wird ein breites Spektrum von der „Elfenbeobachtungsstation“ in Werschenschlag bei Ottenstein über eine „Odyssee im Waldraum“ in Drosendorf bis zum Projekt „Ortsbezeichnung 2“ in Steinbruch Riedmühle in Karlstein an der Thaya geboten. Nähere Programmauskünfte gibt es beim Waldviertel-Festival unter der Telefonnummer 02842/201 31-12.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung