25.06.2001 | 00:00

„Alles Porzellan zerschlagen?“

2. St.Pöltner Demokratiegespräch

„Demokratie in Österreich – alles Porzellan zerschlagen?“ ist der Titel des 2. St.Pöltner Demokratiegespräches, das morgen, Dienstag, um 18 Uhr im Landtagssitzungssaal des NÖ Landhauses in St.Pölten stattfindet. Veranstalter sind die NÖ Landesakademie und das Institut für Demokratieentwicklung und Bürgerengagement, es diskutieren SP-Klubobmann Dr. Josef Cap, Bundesminister Mag. Herbert Haupt, der Grüne Nationalratsabgeordnete Karl Öllinger und die VP-Generalsekretärin Maria Rauch-Kallat.

Das 1. St.Pöltner Demokratiegespräch fand vor fast genau zwei Jahren, am 1. Juli 1999 statt, das Thema lautete damals „Demokratie in Österreich – wohin? Über die Gegenwart und Zukunft der Demokratie in Österreich“. Seither hat sich die politische Landschaft Österreichs grundlegend verändert, Grund genug, die Diskussion nunmehr mit dem 2. St.Pöltner Demokratiegespräch fortzusetzen.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung