22.06.2001 | 00:00

LH Pröll überreichte Ehrenpräsente an Blasmusikkapellen

Fast 50 Prozent der rund 20.000 Mitglieder sind Jugendliche

„Blasmusik ist die tiefe Wurzel zur Heimat, die dem Land ein unverwechselbares Profil gibt.“ Mit diesen Worten würdigte gestern Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll Niederösterreichs Blasmusiker anlässlich der Überreichung von Ehrenpräsenten an die erfolgreichsten Kapellen. Beeindruckt zeigte sich der Landeshauptmann auch von deren Jugendarbeit: Nahezu die Hälfte der rund 20.000 Musikerinnen und Musiker in den 465 Kapellen sind heute Jugendliche, wusste Landesverbandsobmann Peter Höckner zu berichten. Das zeige einmal mehr, dass die Jugend bereit ist, sich einzubringen und Spitzenleistungen zu erbringen, so Pröll. „Darüber hinaus stellen die Musiker Brücken zwischen Menschen und Kulturen her und sind auch ein Beispiel für Freiwilligkeit in diesem Land.“ Ehrenpräsente in Gold gab es für drei Musikkapellen, sechs wurden mit Silber und vier mit Bronze ausgezeichnet. Vertreter von fünf Blasmusikkapellen erhielten Sonderpreise für ihr zwölfmaliges ausgezeichnetes Abschneiden bei Musikbewertungen.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung