21.06.2001 | 00:00

Partnerschaft Wirtschaft – Behörde als gemeinsames Projekt

LH Pröll präsentiert Niederösterreich-Ergebnisse

„Die Partnerschaft zwischen Wirtschaft und Behörden hat auch für Niederösterreich allergrößte Bedeutung. Die heutige Präsentation von Projektergebnissen ermöglicht uns außerdem, Zwischenbilanz unserer Bemühungen um eine NÖ Verwaltungsreform zu ziehen, die wir schon seit einiger Zeit unter dem Schlagwort ‚Näher zum Bürger, schneller zur Sache‘ im Laufen haben. Die dabei durchgeführte Umfrage unter den Wirtschaftstreibenden hat gezeigt, dass der Zufriedenheitsgrad mit den Behörden groß ist. Dadurch wird auch die Effizienz und die exzellente Arbeit der niederösterreichischen Beamtenschaft ins rechte Licht gerückt.“ Dies stellte Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll heute bei der gemeinsamen Präsentation der Ergebnisse des Projektes „Wirtschaft und Behörde als Partner im Bezirk“ fest, das von der Österreichischen Wirtschaftskammer gemeinsam mit der Gewerkschaft Öffentlicher Dienst ins Leben gerufen wurde. Ziel ist es, bei den beteiligten Bezirkshauptmannschaften – im konkreten Fall in den Bezirken Wien-Umgebung und Perg (Oberösterreich) – Möglichkeiten zu erarbeiten, gesetzliche Normen zu überprüfen und Doppelgleisigkeit aufzuzeigen. Bei einer dabei durchgeführten Umfrage unter den Betrieben wurde Zufriedenheit festgestellt und eine Aufgabenkritik durchgeführt. Mit dem nun abgeschlossenen Projekt werden Vorschläge für wesentliche Erleichterungen im Spannungsfeld Wirtschaft/Behörde mit der Bezirksverwaltungsbehörde als zentrale Anlaufstelle erarbeitet. An der Politik liegt es nun, diese Vorschläge zu bewerten und umzusetzen.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung