08.06.2001 | 00:00

Ausbau der ehemaligen Textilfachschule Gross Siegharts

Rund 10 Millionen Schilling Fördermittel genehmigt

Bei ihrer letzten Sitzung hat die NÖ Landesregierung u.a. auch beschlossen, für den Ausbau der ehemaligen Textilfachschule Gross Siegharts insgesamt 9,993 Millionen Schilling Förderung zu bewilligen. Diese Mittel setzen sich aus 5,672 Millionen Schilling Regionalförderung und 4,321 Millionen Schilling EU-Kofinanzierungsmittel aus dem EFRE-Fonds/Ziel 2-Programm Wirtschaftsnahe Infrastruktur bzw. Betriebliche Leitprojekte zusammen.

Die 1952 errichtete Textilfachschule wurde bis 1997 als Lehrbetrieb geführt und danach vom Verein zur „Unterstützung regionaler Kooperationen und Bildungsmaßnahmen“ einer neuen Nutzung zugeführt, Ziel des Nutzungskonzeptes ist die Etablierung als Kompetenzzentrum. Mittlerweile haben sich auf dem Areal neben verschiedenen Unternehmen auch ein Telematiklehrgang, ein Telebüro und der Europäische Universitätslehrgang für Regionalentwicklung angesiedelt. Von der gesamt genutzten Fläche von 1.158 Quadratmetern sind 956 Quadratmeter vermietet, die verfügbaren Flächen damit zu 90 Prozent ausgelastet.

Zur Schaffung weiterer Räumlichkeiten für interne und externe Seminare im Ausmaß von 376 Quadratmetern soll nun bis Ende 2002 der ehemalige Websaal adaptiert und ausgebaut werden. Parallel dazu sind im gastronomischen und Beherbergungsbereich mit derzeit 72 Betten qualitative Attraktivierungsmaßnahmen vorgesehen, mit Schullandwochen und Familienurlauben brachte es der Betrieb im Vorjahr auf rund 6.100 Nächtigungen. Insgesamt sieht der Finanzierungsplan Kosten von 24.586.656,55 Schilling vor.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung