07.06.2001 | 00:00

Landesberufschule Waldegg ist Bio-Ausbildungsstätte

Breites Angebot für Lehrkräfte, Gastronomen und Hobbyköche

Die Landesberufsschule Waldegg hat sich voll den regionalen, biologischen Lebensmitteln verschrieben: Gestern fand im Rahmen einer Abschlussveranstaltung die Präsentation des Pilotprojektes „Bioregion NÖ Süd“ statt, bei der die erfolgreichen Aktivitäten der Schule in der Laufzeit des Projektes von September 1999 bis Juni 2001 vorgestellt wurden.

Zunächst ging es darum, die Verwendung regionaler, biologischer Lebensmittel verstärkt in den Unterricht einzubeziehen. Neben Köchen und Kellnern bildet die Landesberufschule auch Hotel- und Gastgewerbeassistenten aus. Pro Jahr gibt es in diesem Bereich 1.300 Schülerinnen und Schüler aus ganz Niederösterreich. Außerdem hält die Schule ein Ausbildungsangebot für Lehrkräfte, Gastronomen und Hobbyköche bereit. All diese Ausbildungsmaßnahmen standen in den letzten 20 Monaten unter dem besonderen Aspekt der biologischen Lebensmittel. Landesrat Dipl.Ing. Josef Plank dazu: „Diese erfolgreiche Aktion hat einen ganz hervorragenden Stellenwert, da dadurch die regionale Gastronomie und die Hotellerie mit der Landwirtschaft zusammengeführt werden.“


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung