01.06.2001 | 00:00

Qualitätvolle Kunst mit internationalem Schwerpunkt

Galerie Stadtpark erhält fünfjährigen Fördervertrag

Als Galerie, die „seit vielen Jahren ein außerordentlich qualitätvolles Programm zeitgenössischer bildender Kunst mit internationalem Schwerpunkt bietet, das im In- und Ausland große Anerkennung findet und einer langfristigen Planung bedarf“, erhält die Galerie Stadtpark in der Kremser Wichnerstraße für die Jahre 2001 bis 2005 auf Grund einer kürzlich von der NÖ Landesregierung genehmigten Fördervereinbarung einen Gesamtbetrag von 3,4 Millionen Schilling in jährlichen Teilbeträgen von 680.000 Schilling. Dazu kommt ein einmaliger Finanzierungsbeitrag von einer halben Million Schilling, da das Galeriegebäude im Herbst des Vorjahres durch einen umgestürzten Baum schwer beschädigt wurde und nunmehr saniert werden muss.

Zuletzt hatte die Stadt Krems dem Verein „Galerie Stadtpark“ das Galerie-Gebäude geschenkt, wodurch der Verein nunmehr auch die Betriebskosten und die Gebäudeversicherung übernehmen muss bzw. auch für die Erhaltung der Bausubstanz zu sorgen hat.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung