31.05.2001 | 00:00

LHStv. Onodi führt Spatenstiche in St.Pölten durch:

Reihenhäuser in Viehofen, Wohnungen in Harland

Für 18 Reihenhäuser und 20 Wohnungen werden morgen, Freitag, 1. Juni, von Landeshauptmannstellvertreterin Heidemaria Onodi in St.Pölten Spatenstiche durchgeführt. Um 11 Uhr erfolgt der Startschuss für die 18 Reihenhäuser der Allgemeinen Wohnungsgenossenschaft eingetragene Genossenschaft m. b. H. in St.Pölten in St.Pölten-Viehofen. Die rege Nachfrage nach Reihenhäusern führte zu diesem Vorhaben. Die Häuser sind komplett unterkellert. Die Aufbereitung des Warmwassers erfolgt durch erneuerbare Solarenergie. Pro Haus wird zusätzlich eine Garage errichtet. Jedes Haus hat rund 130 Quadratmeter Wohnnutzfläche. Eine Stunde später, um 12 Uhr, folgt dann der Spatenstich für den letzten Abschnitt einer Wohnhausanlage in St.Pölten-Harland, die von der selben Genossenschaft gebaut werden. 20 Wohnungen werden errichtet. Sie verfügen über drei oder vier Zimmer, Küche und Nebenräume. Sie variieren zwischen 71 und 95 Quadratmetern, dazu kommt noch eine Loggia mit 4,5 Quadratmeter, bei den Wohnungen im Dachgeschoss eine Terrasse von rund 17 Quadratmetern. Für jede Wohnung wird ein überdachter Autoabstellplatz errichtet. Für beide Projekte, für die 18 Reihenhäuser und die 20 Wohnungen, werden rund 75 Millionen Schilling in die heimische Wirtschaft investiert.

Die 18 Reihenhäuser werden durch einen Zuschuss von 472.500 Schilling gefördert, die jedes Jahr auf 25 Jahre bezahlt werden. Zudem wird das Bauvorhaben durch ein Direktdarlehen von 9.450.000 Schilling begünstigt. Die 20 Wohnungen werden durch einen Zuschuss von 500.000 Schilling gefördert, die jedes Jahr durch 25 Jahre bezahlt werden. Zudem wird das Bauvorhaben durch ein Direktdarlehen von 10 Millionen Schilling begünstigt.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung