30.05.2001 | 00:00

„Große begleiten Kleine“

Aktion „Schutzengel“ startet Pilotprojekt

Mehr Sicherheit für unsere Kinder: Auf Initiative von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll startet die Aktion „Schutzengel“ mit Schulbeginn im Herbst an vier Standorten ein Pilotprojekt „Große begleiten Kleine“. Hauptschülerinnen und Hauptschüler der 4. Klassen werden „Taferlklassler“, die in der Nähe wohnen und deren Eltern das aus beruflichen oder familiären Gründen nicht selbst tun können, zur Schule begleiten und wieder nach Hause bringen. Nach einigen Wochen Begleitung sollen die Volksschulkinder den Schulweg, seine Besonderheiten und Gefahren ausreichend kennen, um ihn allein bewältigen zu können.

„Schulanfänger sind im Verkehr besonders gefährdet“, meint Landeshauptmann Pröll, „und auf der anderen Seite führen bei vielen Schulen private Bring- und Abholdienste mit Pkw immer wieder zu Verkehrsproblemen, oft auch zu Konfliktsituationen. Wir haben einen Weg gesucht, die Anzahl der privaten Fahrten zu vermindern und gleichzeitig die Sicherheit der Kinder zu erhöhen.“ Darüber hinaus erwartet sich der Landeshauptmann von den intensiveren Kontakten zwischen den älteren und den jüngeren Schulkindern auch positive Folgen für das Gemeinschaftsleben in den Gemeinden. Ob und inwieweit diese Idee landesweit umgesetzt werden kann, werden die Erfahrungen in den vier Pilotstandorten zeigen. Übrigens: Unfälle der Begleiter und der begleiteten Kinder sind im Rahmen einer über die Schule mit der Ersten NÖ Brandschadenversicherungs AG abgeschlossenen Schülerunfallversicherung abgedeckt.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung