25.05.2001 | 00:00

Naturparkegipfel 2001 im Wiener Burggarten

LHStv. Onodi: „Dynamische Entwicklung der NÖ Naturparke“

34 Nationalparke gibt es in Österreich; 22 davon im Bundesland Niederösterreich. Die dynamische Entwicklung, die die Naturparke in den vergangenen Jahren als Partner des Tourismus genommen haben, konnte heute Vormittag Landeshauptmannstellvertreterin Heidemaria Onodi in den Naturparkegipfel 2001 einbringen, der auf Einladung des Verbandes der Naturparke Österreichs und des Umweltfachverbandes im Palmenhaus des Wiener Burggartens stattfindet. Dabei stellen die zuständigen Landesräte der Bundesländer, die Naturparke besitzen, ihre Projekte vor.

„Die Dynamik umfasst neben der Land- und Forstwirtschaft die Bereiche Freizeit, Tourismus, Wirtschaft, Bildung und Regionalentwicklung. Ob im Naturpark Hohe Wand ein touristisches Ausbauprogramm in Angriff genommen wurde, ob im Naturpark Leiserberge eine eigene Naturparkmarke für landwirtschaftliche Produkte ins Leben gerufen wurde oder im Hochmoor Schrems ein eigenes Ramsar-Zentrum in Planung ist, eine ständige Weiterentwicklung sichert die Erfolge der NÖ Naturparke“, betonte Onodi. Mit dem Wanderpass will sie nicht nur über Angebote der Naturparks informieren, sondern auch motivieren, sich in der freien Natur zu bewegen und sich daran zu erfreuen. Sie würdigte auch insbesondere die Zusammenarbeit mit anderen Bundesländern im Rahmen übergreifender Naturparke.

Das Arbeitsprogramm des Verbandes österreichischer Naturparke sieht gemeinsame Werbe- und Marketingmaßnahmen vor, wie Beschäftigungsprojekte, die Durchführung von Modellprojekten, die Koordination mit dem Tourismus und die Positionierung der Naturparke als Modellregionen.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung