23.05.2001 | 00:00

NUA-Memory informiert Kinder über Lebensmittel Wasser

Sobotka: „Ein immer wichtiger werdendes Gut“

Um die Problematik der Qualität und Sicherheit unseres wichtigsten Lebensmittels wieder ins Bewusstsein zu rücken, werden im Mai in den Kindergärten Niederösterreichs und des Burgenlands durch die NÖ Umweltschutzanstalt (NUA) Wasser-Memorys verteilt. So lernen Eltern und Kinder auf spielerische und unterhaltsame Weise, wie Trinkwasser einzusetzen ist und wie wichtig es ist, über „sein“ Wasser genau informiert zu sein.

Umwelt-Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka unterstützt diese Aktion der NÖ Umweltschutzanstalt: „Wasser ist für uns ein immer wichtiger werdendes Gut. Das Wasser aus öffentlichen Wasserversorgungsanlagen wird laufend kontrolliert. Daher braucht sich niemand in Niederösterreich Sorgen über unzureichende Wasserqualität machen.“

Bei eigenen Brunnen ist das anders. Diese unterliegen der Obsorge jedes Einzelnen, weshalb Eigenversorger ihr Wasser regelmäßig überprüfen lassen sollen. Dabei sollte beachtet werden, dass nur fachgerechte Probennahme, exzellente Laborausstattung, erfahrenes Personal und konsequente Qualitätsüberwachung für die Qualität von Trinkwasseruntersuchungen bürgen.

„Wir befinden uns seit mehr als 25 Jahren im Dienste von großen und kleinen Wasserversorgungsanlagen und kennen die Situation in Niederösterreich wie unsere Westentasche“, so Dr. Klenner, Leiter der autorisierten Anstalt für Trinkwasseruntersuchungen in der NUA, einer der führenden Prüf- und Überwachungsstellen im Bereich Umweltanalytik und einer der größten Deponiebetreiber Niederösterreichs.

Das Wasser-Memory erhält man gratis bei der NÖ Umweltschutzanstalt, 2344 Ma. Enzersdorf, Südstadtzentrum 4, unter der Telefonnummer 02236/445 41.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung