22.05.2001 | 00:00

Onodi und Plank zu Nationalpark Thayatal

Verdiente Würdigung für eine unserer schönsten Landschaften

Der Nationalpark Thayatal erhält die internationale Anerkennung durch die Weltnaturschutzunion (IUCN). Landeshauptmannstellvertreterin Heidemaria Onodi sieht die jahrelangen Bemühungen des Landes Niederösterreich zur Schaffung des Nationalparks Thayatal bestätigt, das positive Gutachten sei auch „eine Anerkennung der Natur- und Umweltschutzpolitik des Landes Niederösterreich.“ Onodi: „Die Tallandschaft des Nationalparks mit einer Länge von 25 Kilometern weist über 700 Pflanzen- und über 80 Brutvogelarten auf, Au- und Wiesenlandschaften bieten für die mannigfaltige Tier- und Pflanzenwelt ideale Lebensbedingungen. Neben dem ökologischen Effekt werden durch den Nationalpark aber auch, durch die Investitionen in die Infrastruktur und in die Betriebe, direkt und indirekt viele wertvolle und zukunftsträchtige Arbeitsplätze geschaffen bzw. gesichert.“ Landesrat Dipl.Ing. Josef Plank sieht in dieser Anerkennung einen „Motivationsschub für die Mitarbeiter des Nationalparks und natürlich auch für die gesamte Region“.

Dass innerhalb von nicht einmal vier Jahren zwei Nationalparks in Niederösterreich mit der internationalen Anerkennung ausgezeichnet werden, weist Niederösterreich als echtes „Nationalparkland“ aus. „Wir werden das Gutachten selbstverständlich genau prüfen und die Empfehlungen, die dem Gutachten angeschlossen sind, sehr ernst nehmen“, erklärten Onodi und Plank und lobten gleichzeitig das Engagement des Nationalparkteams um Nationalparkdirektor Robert Brunner.

Beide Landespolitiker sind sich auch über die den Natur- und Umweltschutz hinausgehende Bedeutung des Beschlusses der Expertenkommission einig: „Dies bedeutet einen weiteren Schritt in Richtung ‚sanfter Tourismus‘ und eine wesentliche Bereicherung des touristischen Angebotes der Region.“


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung